1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsische Medienlandschaft

Sächsische Medienlandschaft

(© SK)

Den Freistaat Sachsen zeichnet eine ausgesprochen lebendige Medienlandschaft aus. Seit 1990 ist ein vielfältiges Angebot aus Printmedien, landesweiten und lokalen Hörfunk- und Fernsehprogrammen entstanden. Neben dem öffentlich-rechtlichen bereichert der kommerzielle und nichtkommerzielle Rundfunk das Angebot. Die Landesregierung unterstützt die weitere Entwicklung des attraktiven  Medienstandortes Sachsen in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht.

Themenüberblick

Printmedien

Printmedien

Sachsen verfügt über eine bunte Presselandschaft. Die wichtigsten Tageszeitungen finden Sie hier.

Radio

Radio

Erfahren Sie hier mehr zu den öffentlich-rechtlichen sowie den privaten Rundfunkanbietern.

Fernsehen

Fernsehen

Neben dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk gibt es inzwischen auch eine Vielzahl privater lokaler und regionaler Fernsehanbieter.

Rundfunkfinanzierung

Rundfunkfinanzierung

Die Rundfunkgebührenpflicht ergibt sich aus dem Rundfunkgebührenstaatsvertrag (RGebStV). Die Höhe der Rundfunkgebühr und deren Verteilung ist im Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag (RFinStV) geregelt.

Digitalisierung

Digitalisierung

Hier erhalten Sie Informationen zum Digitalen Hörfunk, Antennenfernsehen (DVB-T) sowie zum Videorundfunk.

Marginalspalte


Medienlandschaft

Kontakt und Ansprechpartner

Referat Medien, Medienrecht

  • SymbolPostanschrift:
    Sächsische Staatskanzlei
    01095 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 - 13 20
  • SymbolE-Mail
© Sächsische Staatskanzlei